Ausbildung
Biederbach, Bleibach, Elzach, Emmendingen, Freiburg, Gutach, Haslach, Waldkirch, Winden im Elztal
Vor 5 Monaten veröffentlicht
Deine AufgabenAls Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik stattest du Privathaushalte und Betriebe mit Wasseranschlüssen, Heizungen und Sanitäranlagen aus und betreust sie:

  • Installieren: Ob große Heizungs-, Klima- oder Lüftungsanlage, modernes Bad oder umweltschützende Solaranlage – du stellst sie zusammen und baust sie auf Baustellen ein.
  • Warten: Regelmäßig überprüfst du hochmoderne Systeme, bei denen es um Umweltschutz und Energieeinsparung geht – mit Fachwissen und Spezialwerkzeug.
  • Beraten: Mit deiner Fachkenntnis entwickelst du ganz individuelle Lösungen für deine Kunden und erklärst ihnen die Anlagen.
Deine EigenschaftenWillst du als Anlagenmechanikerin oder Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik arbeiten, solltest du sorgfältig sein – denn das ist lebensnotwendig. Außerdem solltest du gerne gemeinsam mit anderen in einem Team arbeiten, dich nach Vorschriften richten und mit englischsprachigen Unterlagen umgehen können.

Deine AusbildungsinhalteDeine Ausbildung als Anlagenmechanikerin oder Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bereitet dich auf die Herausforderungen des späteren Berufslebens vor – und beinhaltet diese Themen:

  • Prüfung, Messung und Instandhaltung von Anlagen und Anlageteilen
  • Maschinelles Bearbeiten, Fügen, manuelles Trennen, Spanen und Umformen
  • Installieren von elektrischen Baugruppen und Komponenten
  • Instandhalten von Betriebsmitteln und versorgungstechnischen Anlagen und Systemen
  • Montieren und Demontieren von Rohrleitungen und Kanälen
  • Montieren von Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und Sicherheitseinrichtungen
  • Transportieren von Bauteilen und Baugruppen
  • Berücksichtigen nachhaltiger Energie- und Wassernutzungssysteme
  • Durchführen von Dämm-, Dichtungs-, Schutz- sowie Hygienemaßnahmen
  • Gebäudemanagementsysteme
  • Organisation des Ausbildungsbetriebes, Berufsbildung sowie Arbeits- und Tarifrecht
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Umweltschutz und Nachhaltigkeit
  • Digitalisierte Arbeitswelt
  • Betriebliche, technische und kundenorientierte Kommunikation, Planung und Auftragsbearbeitung
  • Kontrolle und Beurteilung der Arbeitsergebnisse und Durchführung qualitätssichernder Maßnahmen
Interessensbereiche:
Ausbau/Innenarchitektur; Haustechnik; IT/technische Verarbeitung; Metall
Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre
Vergütung (Brutto):

  • ca. 785 € im 1. Lehrjahr,
  • ca. 837 € im 2. Lehrjahr,
  • ca. 906 € im 3. Lehrjahr und
  • ca. 968 € im 4. Lehrjahr.
Voraussetzung:

Hauptschulabschluss (Berufsreife) oder Realschulabschluss (Mittlere Reife) oder Abitur oder Fachabitur

Job Merkmale

Job Kategorie

Handwerk, Dienstleistung und Fertigung

Online bewerben

Es ist eine gültige E-Mail Adresse nötig
Es ist eine gültige Telefonnummer nötig