Der Verein

Vom 20.November 1890 stammt die Original-Satzung des „Gewerbeverein zu Elzach“. Schon vor der Jahrhundertwende erkannten die Gewerbetreibenden im Handwerkerstädtchen Elzach das sie sich zu einer Vereinigung zusammenschließen mussten.

Diese lag im 20. Jahrhundert lange Jahre brach, wurde aber 1979 mit Werner Uhl an der Spitze wieder gegründet. Im Jahr 2015 stand der Verein mit der Frage „Wie richten wir unseren Gewerbeverein zukunftsfähig aus?“ erneut an einer Schwelle.

Ein engagierter Arbeitskreis unterstützt von Wolfgang Koch und Marco Meyer (Endingen) entwickelten eine neue Vereinsstruktur deren Grundlage fünf Fachgruppen (Handel, Handwerk, Gastro/Bäcker/Metzger, Industrie/Banken, Freie Berufe) bildet.

„Der Gewerbeverein vertritt zielorientiert die wirtschaftlichen und politischen Interessen des Einzelhandels, der Dienstleister, Gastronomen und Handwerker in Elzach“, so die in der Präambel genannte Mission. Komplettiert wird das durch eine Geschäftsstelle unterstütze Gremium durch Verbrauchervertreter sowie eine Gruppe „Junge Unternehmer“